Lade Veranstaltungen

« alle Veranstaltungen

DIAMONDS & PEARLS

Samstag, 23. Dezember, Beginn 21:45 Uhr
Eintritt: VVK 18 Euro, AK 23 Euro

The Christmas Show
Vorverkauf online unter: http://diamonds-and-pearls.cortex-tickets.de

Will Russ Jr. (Vocals)
(Ray Charles, Mariah Carey, Michael Bolton, …)
Chevalier Hadley (Vocals)
(Frank Popp Ensemble, N.O.H.A., …)
Marc Huynen (Trumpet & Flugelhorn)
(Pattie Austin, WDR Big Band, Toots Thielemanns, Rick Kiefer, …)
Sven Rossenbach (Tenor Saxophone)
(Sasha, Der Wolf, …)
Marcus Scheltinga (Trombone)
(Peter Erskine, Lew Soloff, Larry Carlton, …)
Michael Schüren (Keyboards/Bandleader)
(Blind Guardian, Coldseed, Chris Thompson, Heavens Club, …)
Thilo Henn (Guitar)
(Randy Brecker, Mothers Of Guru, Rino Galliano, Bochumer Symphoniker, …)
Barend Courbois (Bass)
(Blind Guardian, Zakk Wylde, Walter Trout, Jasper van ‚t Hof, Sir Pierre Courbois, …)
Andy Pilger (Drums)
(Herbie Hancock, Lang Lang, Jessy J., Vonda Shepard, Funky Friday, …)

Der Krefelder Pianist und Keyboarder Michael Schüren macht dieses Jahr einen Tag vor Heiligabend dem Publikum seiner Heimatstadt und sich selbst das größte Geschenk zu Weihnachten.Nachdem er in den letzten 15 Jahren als Musiker auf Konzerten mit u.a. “Blind Guardian” oder als Bandleader diverser Produktionen in über 100 Ländern der Welt präsent war, geht für ihn jetzt ein ganz besonderer Wunsch in Erfüllung: Ein Konzert mit seinen eigenen Kompositionen in seiner Heimat. Die Band “Diamonds & Pearls” hat er mit Musikern und Freunden aus dem Krefelder Umkreis und mit hochkarätigen Weggefährten, mit denen er seiner Zeit unterwegs war, besetzt. So ist z.B. sein Freund und Sänger Will Russ jr. aus Detroit dabei, mit dem er noch in diesem Jahr in L.A., Seattle und Alaska tourte. Die Songs von Michael Schüren bedienen sich hauptsächlich der Stilistiken Funk, Soul, Jazz und Pop und versprechen ein extrem abwechlungsreiches Konzert mit spannenden Persönlichkeiten, großer Spielfreude, eigenen melodisch orientierten Arangements und mit viel Platz für individuelle, solistische Gestaltungsmöglichkeiten seiner Künstler.
Dieser Abend vor Heiligabend ist in 2017 im Jazzkeller die perfekte Einstimmung um mit einem Lächeln in der Seele in die Feiertage zu starten.