Lade Veranstaltungen

« alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GO MUSIC’s magic christmas

Samstag, 07. Dezember, Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: VVK 23 Euro

Einlass 19:00 Uhr!
Tickets gibt’s ab sofort im Jazzkeller Krefeld, bei Sym Phon auf dem Ostwall 122, im Stadwaldhaus Krefeld und unter: https://gomusic.cortex-tickets.de/

GO MUSIC’s MAGIC CHRISTMAS – Das große Weihnachtskonzert 2019
Stadtwaldhaus Krefeld, Hüttenallee 108, 47800 Krefeld
Routenplaner

 

Nach dem riesigen Erfolg im vergangenem Jahr in der Friedenskirche, Ausverkauftes Haus, ist dieses Jahr das große Go Music Weihnachtskonzert zu Gast im großen Saal des Stadwaldhaus Krefeld. Präsentiert vom Jazzkeller Krefeld hat Martin Engelien mal wieder eine Besetzung der Extraklasse zusammengestellt für ein “ Unvorherhörbares“ Live Event der Extraklasse.
Beflügelt durch die Konzerterfolge des letzten Jahres begibt sich die GO MUSIC auch in 2019 auf eine vorweihnachtliche Tournee, die im letzten Jahr aufgenommene CD – Produktion liegt dabei auf dem Gabentisch. Die Deutsche Bassinstitution Martin Engelien (Klaus Lage, Albert Mangelsdorff, Focus) und Victor Smolski (Almanac, Ex – Rage, Ex – Lingua Mortis Orchestra), einer der besten Gitarristen der Welt, haben für dieses spezielle, weihnachtliche Musikevent eine hervorragend besetzte Band zusammengestellt. Svenja Schmidt, die stimmgewaltige Königin des Soul und der Sänger und Keyboarder Martin Gerschwitz (Iron Butterfly) sorgen für Gänsehautmomente mit ihren Interpretationen der international bekannten Lieder, die einen neuen Anstrich erhalten haben. Das Rhythmische Fundament liefert Micha Fromm aus Hannover, Schlagzeuger der GoGorillas und der Band Velvet Viper. Feierlich begleitet wird die Rockband vom Ensemble Virtuoso aus München mit Valery Weruchanow – Querflöte, Galina Lanskaia – Violine, Konstantin Tsaryk – Cello und Kaloyan Trifonov – Kontrabass. Diese außergewöhnliche  Zusammenstellung zelebriert einen bunten Reigen weihnachtlicherLieder, meisterlich arrangiert von Victor Smolski. Freut euch auf einen spannenden, virtuosen musikalischen Abend mit
überraschenden Momenten zur Weihnachtszeit.

Martin Engelien
Keine Frage – am Bass ist ER, der Groovemaster. Als begnadeter Bassist und Musikalischer Direktor der „Klaus Lage Band“ begeisterte Martin Engelien bereits in jungen Jahren ein weltweites Publikum. Mit Talent und dem „besonderen Etwas“ gesegnet, sammelte Engelien durch Zusammenarbeiten mit internationalen Größen wie dem Jazzgiganten Albert Mangelsdorff und Produktionen wie „Tabaluga & Lilli“viele wertvolle Erfahrungen, welche er als Bassdozent seinen Schülern in Workshops vermittelt. Neben Konzerten und Live-Auftritten, arbeitet Martin Engelien zudem als Produzent und Verleger und war bereits an über 100 CD-Produktionen beteiligt. Die Idee für seine monatliche Kultkonzertreihe „GO MUSIC“ ist Backstage bei „Wetten dass?“ entstanden und seitdem zu einem absoluten Publikumsliebling avanciert. Stets nach dem Motto: „Music – Handmade with Passion“!

Victor Smolski
Nach 15 Jahren und 10 CD-Veröffentlichungen als Gitarrist, Produzent und Komponist der deutschen Heavy Metal Band RAGE setzt Victor Smolski seine Karriere nun mit ALMANAC fort.  ALMANAC, steht für eine neue Dimension des Symphonic Power Metal in Verbindung mit Klassik, Weltmusik und der Moderne. Im März 2016 setzten ALMANAC mit ihrem Debütalbum »Tsar« einen erfolgreichen Grundstein und stiegen damit verdientermaßen in die deutschen (#74) sowie die schweizer (#87) Charts ein. Seit der Bandgründung vor zwei Jahren hat ALMANAC
an die 50 Shows in 10 verschiedenen Ländern gespielt, ihre erste CD „Tsar“ war zudem bei den Metal Hammer Awards als bestes Debutalbum 2016 nominiert. Im November 2017 erschien Almanacs zweites Album „Kingslayer“ und stieg direkt in die Charts auf Position 34 ein. Ganz nebenbei ist Victor Smolski Vizemeister der gerade beendeten Deutschen Rallycross Saison 2019.

MITWIRKENDE:

MARTIN ENGELIEN – BASS & MODERATION
VICTOR SMOLSKI – GUITARS / ARRANGEMENTS
SVENJA SCHMIDT – VOCALS & RHODES
MARTIN GERSCHWITZ – VOCALS S KEYBOARDS
MICHA FROMM – DRUMS

ENSEMBLE VIRTUOSO zur Homepage  || Facebook
GALINA LANSKAIA -VIOLINE
KONSTANTIN TSARYK – CELLO
KALOYAN TRIFONOW – KONTRABASS
Unter der Leitung von:
VALERY WERUCHANOW – QUERFLÖTE

Valery Weruchanow – Querflöte – stammt aus einer musikalischen Familie, als sechsjähriges Kind finge mit der Musik an. Im Jahr 1990 hat er Musikschule für besonders Begabte in Minsk, Weißrussland beendet und im Jahr 1995 sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Minsk (Weißrussland) abgeschlossen. Ab 1995 spielte im Staatlichen Sinfonieorchester weißrussischer Rundfunk, von 1998 bis 2003 als Stimmführer der Flötengruppe dieses Orchesters. Seit Februar 2003 lebt und arbeitet er in München (Deutschland). Im November 2005 gründete er gemeinsam mit den Cellist Konstantin Zaryk und Geiger Sergej Belozertsev Kammermusik Konzertagentur „Scherzo“.

Konstantin Tsyryk – Cello – wurde im Gebiet Brest, Weißrussland geboren. Erste Schritte zur Musik hat er im Alter von zwei Jahren gemacht und zwar spielte er Akkordeon( am Anfang mit der Hilfe des Vaters). Als zehnjähriges Kind beginnt er Cello zu spielen und wurde als besonders Begabter in die Musikschule für besondere Begabte in Minsk eingeladen. Nach der Beendung seines Studiums (1978) an der Staatlichen Hochschule für Musik in Minsk (Weißrussland), arbeitete er im Orchester des Operntheaters Weißrussland. Ab 1982 spielte als Solocellist im Staatlichen Symphonieorchester weißrussischer Rundfunk. Seit März 2005 lebt und arbeitet in Deutschland

Kaloyan Triffonov – Kontrabass – wurde in Bulgarien geboren. Als fünfjähriges Kind beginnt er Klavier und Geige zu spielen und in fünf Jahren entdeckt ein großes Interesse zum Kontrabass. Nach erfolgreichem Abitur (Jahr 1995) in der Musikschule für besondere Begabte studiert er Kontrabass an der Hochschule für Musik beim Prof. Klaus Trumpf in München. Danach spielte er in zahlreichen Orchestern Deutschland und nahm an verschiedenen Wettbewerben erfolgreich teil. Seit 2009 arbeitet er fest als Mitglied des Kammerensembles „Virtuose München“.