Lade Veranstaltungen

« alle Veranstaltungen

Kommando Beat

Freitag, 25. Oktober, Beginn 21:45 Uhr
Eintritt: 8 €

eine der wenigen 60s Kapellen aus Deutschland, die das Wagnis eingehen, ausschließlich in Ihrer Muttersprache zu singen
Sofort werden Erinnerungen an Bands wie „The Blizzards“ wach und tatsächlich, das dargebotene Songmaterial steht voll und ganz im Geiste von Klassikern wie „Hab keine Lust heut‘ aufzustehn“.
Auch musikalisch liefern KOMMANDO BEAT volle Breitseite, rotzig-frech, punkig und absolut tanzbar werden hier Sternstunden des Metzgerbeat abgeliefert, vielleicht sogar ein bisschen cooler als die deutschen 60s in Wirklichkeit gewesen sind. Eine richtig „dufte
Sache“, um es im Jugendjargon der Band auszudrücken!
Die Texte in deutsch. Der Look uniform. Die Show wild und ungestüm.
Kommando Beat sind:

Gitarre und Gesang: C. Rudi Müller
Bassgitarre und Gesang: Krischie Goth
Gitarre: Simone Wienstroer
Schlagzeug: Sir Andrew Millhouse