Lade Veranstaltungen

« alle Veranstaltungen

Zweckehe

Samstag, 30. März, Beginn 20:30 Uhr
Eintritt: 8€

Einlass 19:00 Uhr!
Im Jahr 2009 fassten fünf Herren einen folgenschweren Entschluss

bevor unser Leben sinnentleert ins Berufs- und Familienleben hinein schlabbert, warum nicht zuvor noch eine musikalische Zweckehe eingehen, gemeinsame Regentänze tanzen, 40 Jahre Woodstock feiern und gerade nicht vom Reinen Wohnen im Reihenhaus mit Garten und mit Hund träumen, sondern mit bissigen Texten ein Stachel im Fleisch der Münchner Musikszene werden?

Die Besetzung hat sich seitdem ein bisschen verändert, aber das Grundkonzept ist gleich geblieben: Fünf Herren aus Haidhausen, Rosenheim und Sendling um die dreißig: nicht mehr ganz jung und noch nicht alt – also allesamt in einem Alter, wo einem kein Mensch die Tür aufhält. Sie machen Musik mit deutschen Texten zwischen Lyrik und Leichtsinn, Genie und Wahnsinn!

Markus, gewichtiger Haidhauser, der seine Hände fast überall im Spiel hat, nicht nur auf seinen Keyboards. Schreibt fast alle Songs und auch die nervigen E-mails mit Terminvorschlägen für die nächste Bandprobe.

Korbi, Sendlinger Multiinstrumentalist, der bei Zweckehe die Gitarrenseiten würgt, ansonsten Menschenleben rettet und Homepages überhaupt erst Leben einhaucht.

Tobi, Sendlinger, bei dem die Chemie stimmt: hält mit seinen groovigen Bassläufen die Songs zusammen und kennt von Berufs wegen die Zusammensetzung der meisten sonderbaren Verbindungen wie einer Zweckehe.

Michael, hat sich schon immer gefragt, wie es ist, Teil einer Zweckehe zu sein. Fühlt sich dem Groove verpflichtet. Irrt sonst geradlinig durchs Leben und staunt immer wieder über die Schönheit des Wegesrands.

Börni, unser Metal-Import aus Rosenheim, ist bei uns für den Rhythmus und Krach verantwortlich, nicht jedoch für das Taktgefühl. Für Überraschung und Staunen sorgen manch unkonventionelle Vorschläge musikalischer Natur, die er in die Bandproben einbringt.